Schreibstätten

Falls Du Dich gefragt hast, wo all die Blogbeiträge aus New York entstanden sind, so mag ich Dich gern aufklären.

Am Anfang habe ich mit ausgestreckten Beinen auf meinem Bett geschrieben. Erstaunlicherweise hat meine Gastgeberin keinen echten Tisch im Apartment – es gibt einen Hochtisch und einen Coachtisch, aber nichts mit der richtigen Arbeitshöhe. Wer konnte das ahnen? So balancierte ich zunächst den Laptop auf meinen Knien, bis ich das nach einer Woche zu unbequem empfand.

Dann gab mir meine PR-Kollegin Gabriele eine Heimstätte in ihrer Agentur; das war großartig. Das erstrebte Praktikum konnte ich bei ihr ja leider nicht machen, aber geschrieben habe dort. Die Umstände waren für die Konzentrationsfähigkeit durchaus herausfordernd: Der Raum geht nach hinten raus mit Blick auf die Modefabrikation, die in der 37. Straße angesiedelt ist und es gibt nur elektrisches Licht, da die Häuser für einfallendes Tageslicht zu dicht beieinander stehen. Außerdem arbeitet die Klimaanlage die ganze Zeit. Dennoch war es einfach wunderbar, in dieser Umgebung zu arbeiten. Vielen Dank nochmal! Immerhin vier Beiträge sind an dem Tag dort entstanden.

Die meisten Artikel entstanden aber in dieser schönen Umgebung, nur wenige Straßen von meinem Domozil entfernt:

bathouseDas Bathaus ist ein sogenannter Co-Workingspace, in den man sich tageweise einmieten kann. Für 20 Dollar habe ich meinen Laptop dort aufgeschlagen, das Stromkabel eingesteckt und fleißig in die Tasten getippt. Es ist anregend, in der arbeitsamen Stille gemeinsam mit anderen  – heute sitzt mir eine junge Frau an einem Apple-Computer gegenüber, die eine Werbebroschüre designt und der junge Mann auf der anderen Seite springt schon seit Stunden ziemlich flink durch zahlreiche Excel-Tabellen – am eigenen Werk zu sitzen. Naja, die Klimaanlage ist ziemlich laut. Doch zum Glück springt sie nur alle paar Minuten an. Und auch sonst ist es nett: Im Obergeschoss gibt es eine gut gefüllte Teeküche, das Klo ist sauber und das Internet schnell.

Man kann das Bathaus auch für Events mieten, viele Fotos davon siehst Du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.