Es geht wieder los

Frau gezeichnetSehnsüchte sind nicht zaghaft. Sie nehmen gefangen, sind aus der Ferne unstillbar, wollen erfüllt werden. So geht es mir mit New York: Ich sehne mich nach der Stadt, deren Lebendigkeit, den Inspirationen. Also habe ich ein Ticket gekauft, ein Appartment besorgt und zehre nun schon seit Monaten von der Vorfreude. Am Dienstag, 1.11., geht es los.

Sei doch wieder mit dabei!

Diesmal werde ich öfter die Seilbahn benutzen, von der ich Dir ja noch nicht schrieb. Denn diesmal wohne ich nicht in Brooklyn, sondern auf Roosevelt Island. Das ist mitten im East River.

Diesmal bin ic auch nicht ganz alleine, die wunderbare Birgit und ihr Liebster sind ebenfalls dabei. Wenigstens ein paar Tage. Birgit läuft den Marathon am 6. November und ich werde ihr das Wasser reichen, denn ich bin wieder als Volonteer an Mile 17 registriert.

Davon und von all den anderen wunderbaren Dingen blogge ich in den nächsten zwei Wochen. Stay tuned!

2 Kommentare

  1. Moin liebe Birgit, und ihr sitzt sicher schon auf gepackten Koffern! Tapfer, dass du Sight-Seeing und Marathonlauf verbindest. Ich freue mich auf die gemeinsame Zeit. Herzlich, Dörte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.