Kurzbesuch bei den Sophisticated

Damit hatte ich ja nun gar nicht gerechnet. Mit aufgerissenen Augen und völlig geflasht von der Schönheit des Ortes trete ich zögernd in dieses Gebäude ein. Die weit geöffnete Tür hatte mich neugierig gemacht, denn üblicherweise sind Gebäude dieser High-End-Kategorie stets fest verschlossen. Ich bin auf der 42nd Street, der berühmten Amüsiermeile der Stadt. Der Times Square liegt hier, der Bryant Park und die Grand Central Station. Und eben auch diese Schattztruhe, das “Caprihani”

In seinem früheren Leben war dies mal der Schalterraum der “Bowery Savings Bank”, erzählt mit der Security Man, dessen Bedürfnis nach frischer Luft die Türen öffnen und mich eintritrten ließ.

Zu einem solchen Schmuckstück gemacht hat den Raum die Familie Cipriani, die in Venedig 1931 auch die berühmte “Harrys Bar” eröffnete. Diese New Yorker Niederlassung ist seit 1996 eine besonders ausgefallene Eventlocazion. 1800 Menschen können hier zugleich empfangen werden. Ich bin sicher, dass das 1921 im Geist der italienischen Renaissance entstandene Gebäude – immerhin ist die Halle vier Etagen hoch – sämtliche Blicke auf sich zieht, mögen die lukullischen Genüsse noch so ausgefallen sein.

Auch wenn der Security Man sich an meinem Staunen erfreute, mehr als wenige Meter durfte ich nicht hinein und nach wenigen Minuten mochte er die Tür auch wieder schließen.

Du darfst Dich an diesen wenigen Schnellschüssen aber dennoch erfreuen.

Website zur Eventlocation Cipriani 42nd Street

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.