Kleine Auszeit am Meer

Lucky me, dass ich für einen Tag an die Küste von Long Island eingeladen wurde. Solltest auch Du nach den vielen Tagen in den Straßenschluchten Sehnsucht nach Natur, nach Wind und Wellen und einer typisch amerikanischen Kleinstadt haben, dann empfehle ich Greenport. Von New York aus sind es rund drei Stunden bis dorthin, ob mit dem Zug, dem Bus oder per Auto.

Ich nehme den Zug der Long Island Rail Road (LIRR), der ab Jamaika fährt und mich erstmal eine ganze Stunde lang vorbei an Häusern, Häusern, Häusern führt. Mega-City New York. Unvermittelt fängt dann Natur an – Wiesen, Felder und Wälder. An und zu eine kleine Stadt, ein Bahnhof. Nur vom Meer ist nichts zu sehen, wir fahren mitten auf der Insel.

Wer sich nicht mit der Lage New Yorks beschäftigt, für den ist schon die Information erstaunlich, dass Manhatten eine Insel ist. Eine Bootstour einmal rund herum – wie hier beschrieben – macht das aber schnell deutlich.

Queens und Brooklyn liegen auf einer anderen Insel, eben Long Island. Und so riesig beide Stadtteile erscheinen, sie besetzen nur einen Bruchteil der Inselfläche. Greenport liegt so ziemlich am anderen Ende.

Fantasievolle mögen in Long Island die Gestalt eines Krokodils erkennen, das an seinem dem Ozean zugewandten Teil das Maul weit aufreißt. Doch Greenport, auf dem oberen “Kiefer”, ist alles andere als angstmachend. Ich erlebte eine friedliche, ruhige Stadt im Herbst am Ende einer wohl schönen Sommersaison. Auf der unteren “Kiefer”partie liegen übrigens die berühmten Hamptons, Refugium der Reichen.

Rund 2000 Menschen leben rund ums Jahr in Greenport, im Sommer sind es noch mal so viele. Die Stadt bietet süße Hotels, noch entzückendere inhabergeführte Shops und zauberhafte Restaurants und Cafés. Vor allem aber bietet Greenport Wasser. Und damit zwei Strände und drei Marina.

Wenn Du Dich für einen Aufenthalt in Greenport interessierst, dann empfehle ich Dir das “Seagull House”, das von Petrina und Thomas geführt wird. Beide sind herzliche Gastgeber, die ihr 1890 erbautes Haus – das ihnen als zusätzlicher Wohn- und Arbeitsort jenseits ihrer Bleiben in New York City dient – auf eine so wunderbar individuelle und kreative Art eingerichtet haben, dass allein dies schon Urlaub für die Seele ist.

Du kannst Deine Auszeit in Greenport bei Petrina und Thomas hier bei Airbnb buchen. I reccommend it from the heart!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.